Moser Meteor Krug

Entwurf: Koloman Moser, Wien 1900

verlegt von: Bakalowits Söhne, Wien

Dekorbezeichnung: kristall Meteor

aus dem Tafelservice Nr. 100a

farbloses Glas, optisch geblasen

H 16,5 cm

 

Lit.: Zeitschrift Kunst- und Kunsthandwerk, Bd. 3, Wien 1900, S. 50; G. E. Pazaurek, Moderne Gläser, S. 59, Abb. 47